Unsicherheit und Souveränität

wütende Frau

Warum wir bei fehlender Schlagfertigkeit oftmals wütend werden, unsere Unsicherheit steigt und wie wir dieses Problem mit wütenden Menschen souverän lösen können:Warum wir oftmals wütend werden, wenn wir keine Antwort auf eine Anfeindung haben:Was ist „Wut“ eigentlich? Wie wird „Wut“ definiert? Wut ist in der Regel negative Energie. Sie wirkt in den meisten fällen immer auf eine gewisse Art und Weise zerstörerisch und beeinflusst unser klares Denken und somit auch unser rationales Handeln im negativen Sinne. Die Schwelle zur Wut ist bei vielen Menschen unterschiedlich. Dies hängt auch mit ihrer Schlagfertigkeit zusammen.

Wenn Kinder im jungen Alter wütend werden, dann kennen Eltern oftmals den Grund: Ihnen fehlt etwas, sie wollen etwas haben, das sie nicht haben dürfen oder sie sehen die Situation für sich selbst als aussichtlos an und wissen sich nicht anders zu wehren, als sich ihrer eigenen Wut zu überlassen. Bei Erwachsenen entsteht Wut häufig durch Ärger im Einklang mit Hilflosigkeit. Wenn ein Erwachsener Mensch in seinen Erwartungen maßlos enttäuscht wird oder eine Konversation nicht so gelinkt, wie sie in der Fantasie schon längst abgeschlossen war, entsteht zunächst Ärger, der in Kombination mit Hilflosigkeit bei vielen in Wut ausarten kann.

Dies gilt es zu verhindern.Zunächst müssen wir verstehen, dass Wut immer gegen eine Sache oder einen anderen Menschen oder gar eine Gruppierung von Menschen gerichtet ist. Sie schwebt nie frei im Raum, sondern äußert sich immer in Verbindung mit einem Ziel. Sie bahnt sich zunächst langsam an und wird oftmals durch ein Ereignis, in der Fachsprache einen „Trigger“ genannt, ausgelöst und freigesetzt. Dieser Trigger kann manchmal nur Tropfengröße haben, um das Fass buchstäblich zum Überlaufen zu bringen.

Wut ist aber auch Macht. Macht, da der Wütende Energie freisetzt, die von seinem „Ziel“ aufgefangen werden muss. Wut duldet keinerlei Widerstand, denn das verstärkt sie nur. Allerdings handelt der Wütende ohne jede Souveränität, da sein Handeln im Wutrausch fern von jeder Art von Rationalität und Objektivität stattfindet. Wut bringt uns nur sehr selten zum Ziel. In den meisten Situationen bringt sie auf beiden Seiten nur Unheil. Wie reagieren wir aber, wenn wir auf eine wütende Person treffen, die kaum zu beruhigen erscheint?Wir haben die Situation schon oft erlebt: Jemand baut sich vor uns auf, fängt an zu brüllen, mit Grund oder absolut grundlos und wir müssen reagieren. Wir haben zwei Möglichkeiten:

1. Wir schreien zurück, bauen uns ebenfalls auf, werden selbst wütend und der Streit eskaliert, denn wir erinnern uns: Wut dulde keine Gegenwehr.

2. Wir erdulden die Wut, absorbieren die freigesetzte Energie und fühlen uns hinterher oftmals schlecht. Warum sollten wir uns trotzdem für 2. entscheiden? Ein Streit, bei dem beide Parteien in Rage geraten, kann eskalieren und ein mehr oder weniger „gutes“ Verhältnis langfristig zerrütten. Dies gilt es zu verhindern, sofern wir dieser Person auch nur ein weiteres Mal in unserem Leben begegnen könnten. Da dies immer der Fall ist, gilt es folgender Maßen durch schlagfertiges und sicheres Handeln zu reagieren:

steiniger ruhiger strand

Wir überlassen die Person ihrem Wutstadium und sofern es möglich ist, verlassen wir die Situation, bis jene Person sich ausgetobt hat. Sollten wir die Situation nicht verlassen können, gibt es diverse Strategien, wie man solche Wortgefechte Souverän meistert. Solltest du weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, möchte ich dir mein neues Werk für Männer und Frauen ans Herz legen, welches aktuell zu einem Einführungspreis von 14,99€ bei Digistore24 angeboten wird. Digistore24 ist einer der größten Anbieter für Informationsprodukte jeder Art im deutschsprachigen Raum.